Abfallwirtschaft Heidekreis

0800 11 238 11

Bekanntmachungen der Abfallwirtschaft Heidekreis (AHK) und AHS

1. Jahresabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis
Der Verwaltungsrat der Abfallwirtschaft Heidekreis hat in seiner Sitzung am 26.06.2017 den Jahresabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis festgestellt und die Entlastung des Vorstandes beschlossen. Vom Bilanz-gewinn 2016 werden 1.586.069,37 € auf neue Rechnung vorgetragen, 20.321,58 € werden in die Gewinnrücklage eingestellt.

Die Wirtschaftsprüferin Jasmin Bottermann aus der Sozietät Kannengiesser & Partner GbR, Bremen hat in ihrem Bestätigungsvermerk nach § 27 Abs. 2 KomAnstVO folgende Feststellung getroffen:
„Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Buchführung entsprechen nach pflichtgemäßer Prüfung den Rechtsvorschriften. Die Geschäftsführung erfolgt ordnungsgemäß. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, der Liquidität und der Rentabilität ist nicht zu beanstanden. Die kommunale Anstalt wird wirtschaftlich geführt.“

Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Erfolgsübersicht werden vom 07. August 2017 bis zum 11. August 2017  öffentlich im Gebäude der Abfallwirtschaft Heidekreis, Winsener Straße 17, Zimmer 13, 29614 Soltau ausgelegt.

Soltau,  04.07.2017

Abfallwirtschaft Heidekreis
Anstalt des öffentlichen Rechts

Jäger
Vorstand



2. Gesamtabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis
Der Verwaltungsrat der Abfallwirtschaft Heidekreis hat in seiner Sitzung am 26.06.2017 den Gesamtabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis festgestellt und die Entlastung des Vorstandes beschlossen.

Die Wirtschaftsprüferin Jasmin Bottermann aus der Sozietät Kannengiesser & Partner GbR, Bremen hat in ihrem Bestätigungsvermerk nach § 27 Abs. 2 KomAnstVO folgende Feststellung getroffen:
„Der Gesamtabschluss entspricht nach pflichtgemäßer Prüfung den Rechtsvorschriften. Die Geschäftsführung erfolgt ordnungsgemäß. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, der Liquidität und der Ren-tabilität ist nicht zu beanstanden. Die kommunale Anstalt wird wirtschaftlich geführt.“

Der konsolidierte Gesamtabschluss und der Konsolidierungsbericht werden vom 07. August 2017 bis zum 11. August 2017 öffentlich im Gebäude der Abfallwirtschaft Heidekreis, Winsener Straße 17, Zimmer 13, 29614 Soltau ausgelegt.

Soltau,  04.07.2017

Abfallwirtschaft Heidekreis
Anstalt des öffentlichen Rechts

Jäger
Vorstand


 
3. Jahresabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis Service GmbH
Die Gesellschafterversammlung der Abfallwirtschaft Heidekreis Service GmbH hat in ihrer Sitzung am 26.06.2017 den Jahresabschluss 2016 der Abfallwirtschaft Heidekreis Service GmbH festgestellt und die Entlastung des Geschäftsführers beschlossen. Das Bilanzergebnis 2016 wird auf neue Rechnung vorgetragen.

Die Wirtschaftsprüferin Jasmin Bottermann aus der Sozietät Kannengiesser & Partner GbR, Bremen hat in ihrem Bestätigungsvermerk nach § 27 Abs. 2 KomAnstVO folgende Feststellung getroffen:
„Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Buchführung entsprechen nach pflichtgemäßer Prüfung den Rechtsvorschriften. Die Geschäftsführung erfolgt ordnungsgemäß. Die Entwicklung der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage, der Liquidität und der Rentabilität ist nicht zu beanstanden. Die Gesellschaft wird wirtschaftlich geführt.“

Der Jahresabschluss, der Lagebericht und die Erfolgsübersicht werden vom 07. August 2017 bis zum 11. August 2017 öffentlich im Gebäude der Abfallwirtschaft Heidekreis, Winsener Straße 17, Zimmer 13, 29614 Soltau ausgelegt.

Soltau,  04.07.2017

Abfallwirtschaft Heidekreis Service GmbH

Jäger
Geschäftsführer



 
zurück